Menü
Pickelstop Sandermin Haut Alkohol

Unreine Haut – diese Lebensmittel sind schuld daran

Unter dem Motto „Iss dich schön“ listen wir heute eine Reihe von Lebensmitteln auf, die unreine Haut begünstigen können und die ihr künftig besser vermeiden solltet.

Pickelstop Sandermin Peeling

Ursache & Wirkung

Die Ernährung ist zwar selten ursächlich für unreine Haut und Akne, kann dies aber negativ beeinflussen. Neben der Ernährung spielen aber auch Faktoren wie Hormone, die Darmflora, Stress, Erkrankungen oder die erblichen Vorbelastungen eine Rolle, wie wir auf Lebensmittel reagieren. Schlechte oder falsche Ernährung hat häufig zur Folge, dass die Darmfunktion gestört ist. Dadurch wird die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten und Giftstoffen behindert, außerdem steigen die Entzündungswerte an. Somit wird auch die Bildung von Pickeln und Akne begünstigt.

Worum ihr künftig einen Bogen machen solltet:

Pickelstop Sandermin Peeling

Zucker

Versucht, Lebensmittel mit hohem glykämischen Index wie Weißmehlprodukte, Süßigkeiten (ja, auch Schokolade), Nudeln oder Limonaden bewusst vom Speiseplan zu streichen. Ein erhöhter Insulinspiegel gilt als Risikofaktor und Mitauslöser für unreine Haut. Alles was den Blutzuckerspiegel ansteigen lässt, lässt auch aufgrund der erhöhten Talgproduktion die Pickel vermehrt sprießen. Die Bauchspeicheldrüse schüttet vermehrt Insulin aus, um den Blutzuckerspiegel zu senken. Insulin ist wiederum ein Hormon, das Wachstumsfaktoren und letztlich auch die Talgproduktion beeinflusst.

Pickelstop Sandermin Peeling

Tierisches Eiweiß

Obwohl derzeit noch nicht bewiesen ist, dass Hormone, Fett oder Eiweiß der Milch daran schuld sind, dass sich Akne verschlimmert stufen, manche Forscher tierisches Eiweiß generell (Fisch, Fleisch, Ei, und Milchprodukte) als kritisch ein. Eine hohe Insulin-Konzentration im Blut verstärkt die Produktion von Androgenen. Das sind Männlichkeitshormone, die wiederum die Talgproduktion und die Verhornung anregen. Durch diesen dynamischen Prozess entsteht eine Entzündung der Haut. Um herauszufinden ob die Haut auf tierisches Eiweiß reagiert, ist es ratsam, über einen längeren Zeitraum sämtliche tierischen Eiweißquellen aus dem Speiseplan zu streichen. Im Gegenzug wird empfohlen, auf pflanzliche Alternativen wie Soja-, Kokosnuss-, Mandelmilch & Co zurückgreifen.

Pickelstop Sandermin Peeling

Transfette

Während Omega 3 Fettsäuren gut für den Körper und die Haut sind, sind die sogenannten Transfette die wahren Übeltäter. Diese stecken vor allem in Gebäck, Chips, Frittiertem oder gehärteten Pflanzenölen wie Margarine.

Pickelstop Sandermin Peeling

Die Dosis macht das Gift

Generell gilt: Die Dosis macht das Gift. Mit ein paar einfachen Regeln kommt man gut durch den Ernährungsalltag. Wichtig dabei: auch Genuss gehört zur Ernährung. Welche Lebensmittel wahre Beautybooster sind, könnt ihr hier nachlesen.  Richtige Ernährung

 

 

Bildnachweis:

file404 – shutterstock.com
Billion Photos – shutterstock.com
Jack Jelly – shutterstock.com
its_al_dente – shutterstock.com
RossHelen – shutterstock.com
Syda Productions – shutterstock.com
beats1 – shutterstock.com

Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.