Menü
Die richtige Ernährung bei Pickeln

Diese Lebensmittel bringen eure Haut zum Strahlen!

Pickel sind nervig und können schnell unangenehm werden. Oftmals probiert man viele Cremchen und Salben aus, doch der Schlüssel zum Erfolg liegt manchmal schon in der Ernährung. Denn nicht nur die Pflege von außen ist maßgeblich für reine Haut, auch was wir Essen, beeinflusst das Erscheinungsbild. Unsere Ernährung hat einen großen Einfluss auf unseren Körper. Während fettige oder sehr zuckerhaltige Lebensmittel die Poren oftmals verstopfen und zu kleinen Pickelchen und Unreinheiten führen, können andere Lebensmittel eine schöne, glatte Haut begünstigen. Außerdem wirkt unsere Haut bei nährstoffarmer Ernährung oftmals blass und fahl.

Füttert man die Haut mit ausreichend Nährstoffen und Mineralien, wird sie es einem mit einem frischen und strahlenden Teint danken! Folgende 4 Lebensmittel sind wahre Beauty-Booster und sollten deswegen regelmäßig am Speiseplan stehen:

Buttermilch

Buttermilch hat einen hohen Anteil an Vitamin B, B12 und Kalzium – dieses fördert das Zellwachstum und verlangsamt die Alterung der Haut. Vitamin B ist übrigens nicht nur gut für unsere Haut, sondern auch für Haare und Nägel. Wer öfters unter eingerissenen Mundwinkeln oder brüchigen Nägeln leidet, hat möglicherweise einen Vitamin B Mangel. Wer Buttermilch pur nicht gerne trinkt, mischt sie am besten mit unserem nächsten Super-Food!

Heidelbeeren

Heidelbeeren oder Blaubeeren sind gut für die Regeneration deiner Haut und hemmen die Produktion entzündeter Hautzellen. Die in ihnen enthaltenen Antioxidantien bringen die Haut von innen zum Strahlen. Mischt man Heidelbeeren mit Buttermilch, hat man nicht nur einen Schönmacher-Smoothie, sondern auch ein schmackhaftes Frühstück.

Nüsse

Voll mit Biotin, Omega-3-Fettsäuren und Vitamin E sind Nüsse eine Geheimwaffe für den Aufbau und die Regeneration der Haut! Außerdem sind Nüsse auch Futter fürs Gehirn und der perfekte Snack für zwischendurch!

Wasser

Auch wenn Wasser genaugenommen kein Nahrungsmittel ist, gilt es doch als ältester Trick für schöne Haut! Um sich zu regenerieren, braucht die Haut ausreichend Flüssigkeit, denn sonst wird sie trocken und schuppig. Deswegen lautet die Devise: Wasser marsch!

Mit der richtigen Ernährung lässt sich also das Hautbild verbessern – denn wichtige Nährstoffe versorgen die Haut mit allem, was sie braucht. Das wiederum bringt die Haut von innen zum Strahlen und sorgt für einen strahlenden Teint und einen natürlichen Glow!

Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.