Menü
Pickelstop Mitesser

SOS Tipps gegen Mitesser

Mit unseren praktikablen Beauty-Tipps könnt ihr Mitessern gut entgegenwirken und die Bösewichte eindämmen. Wie und warum die Plagegeister überhaupt entstehen, könnt ihr hier nachlesen.
Wie Mitesser entstehen

Pickelstop Mitesser

Einfach abgezogen

Kurzfristige Linderung verschaffen Mitesser-Pflaster. Diese sind in Drogeriemärkten erhältlich und werden auf die betroffene Stelle aufgeklebt. Nach der vorgeschriebenen Anwendungsdauer werden sie wie ein Heftpflaster von der Haut gelöst und ziehen im Idealfall die Talgfäden aus den verstopften Poren. Kurzfristig ist das Problem gelöst, allerdings bekämpfen die Pflaster nur die Symptome und nicht die Ursache.

Pickelstop Milch

Iss dich schön

Eins der besten Mittel um Mitesser loszuwerden und die Talgproduktion zu regulieren ist die Ernährung. Das tägliche Essen hat großen Einfluss auf das Erscheinungsbild unserer Haut. Schon kleine Anpassungen im Speiseplan verbessern den Teint. Welche Lebensmittel ihr vermeiden solltet und welche wahre Beautybooster sind, könnt ihr in diesem Blogbeitrag lesen: Unreine Haut – diese Lebensmittel sind schuld daran
Richtige Ernährung bei Pickeln

Pickelstop Mitesser

Die Kraft der Natur

Teebaumöl ist ein tolles Mittel, um Mitesser loszuwerden. Es wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Einfach mit einem Wattestäbchen auf die betroffenen Stellen auftupfen und über Nacht einwirken lassen.

Pickelstop Mitesser

Peel it

Wöchentlich angewendet können Peelings und Hautmasken helfen, eure Mitesser loszuwerden. Eine Vielzahl an Produkten – abgestimmt auf den individuellen Hauttyp und deine Hautprobleme – könnt ihr in der Drogerie oder Apotheke kaufen. Oder ganz einfach selber machen. Anleitungen für DIY Peelings und Gesichtsmasken findet ihr hier. Peeling – unreine Haut einfach weggerubbelt

Pickelstop Mitesser

Saubere Sache

Unumgänglich für schöne Haut ist die tägliche Reinigung abends. Die Haut ist untertags vielen Belastungen ausgesetzt. Überschüssiges Hautfett, Make-up, Staub & Co müssen runter, damit die Poren nicht auch von außen verstopfen. Die richtige Gesichtsreinigung ist somit das A und O für schöne Haut. Ein paar Grundregeln solltet ihr dabei beachten: Pflegeroutine bei Pickeln

Pickelstop Mitesser

Mehr ist nicht gleich besser!

Aber bitte nicht übertreiben! Wer zu oft peelt oder zu aggressiven, alkoholhaltigen Reinigungsprodukten und zu übermäßig reichhaltigen Cremes greift, entfernt den Schutzmantel der Haut. In Folge wird die Talgproduktion angeregt, was wiederum der Hauptgrund für Pickel und Mitesser ist.

Pickelstop Mitesser

Wirkstoff: Zinkoxid

Verwendet Salben mit hohem Zinkoxid-Anteil. Der Wirkstoff aktiviert die Abwehr- und Heilungsprozesse der Haut. In der Apotheke werdet ihr entsprechend euren Bedürfnissen persönlich beraten.

 

Bildnachweis:

Shutterstock ©RomarioIen
Shutterstock ©Prostock-studio
shutterstock ©puhhha
shutterstock ©Geinz-Angelina
shutterstock ©CandyBox-Images
shutterstock ©images72

Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.