Menü
Pickelstop Sandermin Haut Alkohol

Die Auswirkungen von Alkohol auf deine Haut!

Wie reagiert die Haut auf Alkohol?

Neben Rötungen und roten Äderchen begünstigt regelmäßiger oder verstärkter Alkoholkonsum auch Hautunreinheiten. Das Abbauprodukt Acetaldehyd, das unter anderem über die Haut ausgeschieden wird, regt die Verhornung der Haut an. Zudem produziert die Haut vermehrt Talg. Die Poren verstopfen und es entstehen Pickel und Mitesser. Auch die natürliche Abwehr der Haut wird geschwächt. Sie reagiert empfindlicher, ist anfälliger für Entzündungen und heilt schlechter. Juckreiz und Schuppung können auftreten. Alkohol führt zu einer verstärkten Ausscheidung von Wasser und Mineralstoffen, vor allem von Zink, Calcium und Magnesium.

Wie könnt ihr entgegenwirken?

Die richtige Pflege

Greift zu milden Produkten, die Lipide, Fette und Feuchtigkeit enthalten, ohne die Poren zu verstopfen. Gerade nach einer durchzechten Nacht muss die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden. Gesichtssprays oder Ampullen können hier vor allem schnelle Hilfe bieten. Im Gegenzug sollte auf „reizende“ Pflegemittel, wie zum Beispiel mit Fruchtsäure versetzte Beautyprodukte, verzichtet werden. Des Weiteren solltet ihr auf die richtige Pflegeroutine setzen und diese auch beibehalten. Egal wie lange die Party dauert, die Gesichtsreinigung ist das A und O für schöne Haut. (siehe Pflegeroutine bei Pickeln)

Bewusst alkoholfrei

Natürlich ist nichts gegen das eine oder andere Glas Alkohol einzuwenden. Die Mischung macht es. Neben alkoholischen Getränken zwischendurch immer wieder alkoholfreie Getränke – am besten Wasser – trinken. So wirkt ihr den Folgen von Schlafentzug und Alkohol entgegen. Genauso wie das Gesicht freut sich auch euer Körper über eine Extraportion Feuchtigkeit.

Ein weiterer Tipp:
Veranstaltungen bewusst alkoholfrei halten und zu Alternativen wie Kinderpunsch oder alkoholfreiem Sekt greifen. Euer Körper wird es euch danken. Alkohol verstärkt zudem die Lust auf fettige und zuckerhaltige Speisen, die wiederum Hautunreinheiten begünstigen.

Hilfe aus der Kapsel

Neben der richtigen Pflege und viel Wasser können die Vitaminspeicher mithilfe von Nahrungsergänzungsmitteln aufgefüllt werden. So wird die Haut von innen heraus unterstützt und Pickel können schneller abheilen.

 

 

Bildnachweis:

Monkey Business Images – shutterstock.com

Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.